Dr. phil. Anna Mielniczuk-Pastoors

Supervisorin

DGSv-Logo

Coach für Stressbewältigung und Burn out Prävention

Einzel-, Gruppen-, Team- und Projektsupervision in der Rhein/Ruhr-Region

Angebot

Ball Konzept

Ball Zur Person

Ball Kontakt und

Impressum

 

Ball Links

 

Supervision ermöglicht Reflexion des beruflichen Handelns. Sie hilft, effizienter zu arbeiten, indem sie z.B. durch verbesserte Psychohygiene, Selbstorganisation, Konfliktmanagement, Selbstkenntnis zu Entlastung und damit zu höherer Zufriedenheit im Beruf beiträgt.

Meine SupervisandInnen sehe ich als Experten ihrer eigenen Situation, die bereits Lösungen, bzw. gewünschte Veränderungen in sich tragen. Durch meine supervisorischen Interventionen begleite ich die SupervisandInnen lösungsorientiert.

 

Dabei arbeite ich systemisch und ressourcenorientiert: Der Mensch ist als soziales Wesen in unterschiedliche Systeme (z.B. die Familie, die Lebensgemeinschaft, das Arbeitsnetzwerk mit den verschiedenen Ebenen) eingebunden. Die systemische „Brille“ ermöglicht es mir, Wechselwirkungen und Beziehungen in und zwischen den Systemen zu betrachten. Dabei geht es nicht um „gut“ und „böse“, „richtig“ oder „falsch“. Im Vordergrund steht vielmehr, das was möglich ist und zufrieden stellt, was erhalten und was verändert werden soll. 
Die Stärken und Potentiale (Ressourcen) der SupervisandInnen und nicht ihre Defizite gilt es hervorzuheben.

 

Supervision verstehe ich als ganzheitliche Kommunikation an der der Kopf, der Leib und die Seele beteiligt sind. Sowohl die sprachliche Analyse als auch ausdruckfördernde, kreative Medien können in der Supervision eingesetzt werden. Dabei greife auf meine Fähigkeit zurück, zwischen mehreren Kulturen, Schichten, Lebenswelten und Sprachen zu übersetzen.

Schwerpunkte: Berufsfindung, Hochschule, Seelsorge, Interkulturelle Arbeit, Kommunikation unter Stress, Teamfindung, Leitung

Entlastung und Zufriedenheit im Beruf

Bei Fragen oder Anregungen zur Gestaltung der Seite wenden Sie sich bitte an den

Webmaster